Traum und Wirklichkeit

Das Projekt kurz und bündig

Der Kurs Grafisches Gestalten beschäftigte sich mit dem Einsatz verschiedenster Techniken der Visualisierung, wie z.B. klassische Zeichnungen mit unterschiedlichen Medien, Monotypie, aber auch experimentellen Techniken. Abschlussaufgabe war es, ein 70x100cm Plakat zum Thema „Traum und Wirklichkeit“ zu erstellen. Die Art der Umsetzung war völlig frei, sowohl eine analoge, als auch digitale Umsetzung war möglich. Ebenfalls vermittelt wurden im Rahmen dieser Aufgabe verschiedene Methoden zur Ideenfindung.

Moodboards

Im Rahmen des Ideenfindungsprozess wurden drei Moodboards erstellt.

Moodboard zum Thema Techniken und Visualisierung von Illustrationen

Da ich mich auf eine digitale Umsetzung meiner Arbeit festgelegt habe, habe ich für das erste Moodboard verschiedene Arbeiten gesammelt, die mir hinsichtlich der technischen Umsetzung und Visualisierung gut gefallen.

Außerdem zwei Moodboards jeweils mit meinen Assoziationen zum Thema Traum und zum Thema Wirklichkeit gefüllt.

Ergebnis

Dieser Prototyp ist im Rahmen des Seminars „Grafisches Gestalten“ im 1. Semester BA an der Fakultät Gestaltung der HAWK – Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen bei Prof. Marion Lidolt entstanden.

Niklas Wilke, niklas.wilke@stud.hawk.de